Projekte / Kooperationspartner

Sportfest am 18.06.2018

Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen und Schüler ihre sportlichen Leistungen zeigen. Bei einem alters-gemischten Völkerballturnier wurde 10 min nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Ziel des Sportfestes ist neben der körperlichen Betätigung auch das kennenlernen. Dazu wurden im Vorfeld die Teams durch das Lehrerkollegium erstellt.

          

Siegerehrung

Abschlussspiel, die Lehrer spielen mit.

Suchtmobil- Prävention durch Gespräch. (29.01.2018)

Der ehemalige Drogenabhängige Wolfgang Kiehl, mit achtjähriger Erfahrung als Therapeutischer Mitarbeiter einer Drogenlangzeittherapie-Einrichtung und eines Studiums der Sozialpädagogik ist mittlerweile 12 Jahre clean und berichtet seine Lebensgeschichte von den Anfängen mit ersten Drogen- bis zum Ende seiner Therapie. Der Kampf gegen die Drogen ist seine Mission!

mehr Infos gibt es unter:

https://www.suchtmobil.de/

Theater "Fake oder war doch nur Spaß" (12.02.2018)

Eine mobile Theaterproduktion zum Thema Cyber-Mobbing, Mobbing und Medienkompetenz.

mehr Infos unter:
https://www.ensemble-radiks.de/download/fake_tourinfo.pdf

 

Projektwoche 2018 (22.01.-26.01.2018)

Vom 22.01-26.01.2018 fand die diesjährige Projektwoche unter dem Motto „Stärken stärken-Talente entdecken“ statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten aus sieben verschiedene Angeboten das Passende auswählen. Hier konnten sie ihre Stärken und Talente entdecken, weiterzuentwickeln und sich ausprobieren. Der Ort Schule konnte mal anders erlebt werden. Da die Projektgruppen jahrgangsübergreifend gebildet wurden und die Lehrer die Projekte geleitet bzw. begleitet haben war es ein ganz anderes Miteinander als im normalen Schulalltag.

Folgende Workshops konnten die Jugendlichen besuchen:

Selbstverteidigung

(Workshopleiter:  Yasar Onur; Boxschule Braunschweig

Unter der Leitung von dem erfahrenen Trainer Yasar Onur lernten die Teilnehmer das erfolgreiche abwehren von Übergriffen. Nach einer guten Erwärmung wurden durch den Boxtrainer Griffe gezeigt und geübt.

          

Ausbildung zum Streitschlichter

(Workshopleiterin: Lisa Fröhlich; M.A. Speech Science/ Sprechwissenschaftlerin/Kommunikations- und Rhetoriktrainerin)

Streitschlichtung ist eine Form der Konfliktberatung (Mediation). Unparteiische StreitschlichterInnen treten bei Streitigkeiten und kleineren Konflikten anderer Schüler als Vermittler auf und schlichten den Streit nach einem bestimmten Ablauf. In der Projektwoche werden die TN durch die Sprechwissenschaftlerin Lisa Fröhlich geschult als Streitschlichter an der Schule zu arbeiten. Jeder Teilnehmer erhielt eine Teilnahmebescheinigungen.

       Lisa Fröhlich   

Trommelworkshop

(Workshopleiter: Marco Karau)

Laut wurde es im Trommelworkshop. Die Schülerinnen und Schüler studierten kleine Stücke ein, welche am Ende der Woche aufgeführt wurden.

     Stärken stärken © Träger    Marco Karau

Körpersprache und Selbstvertrauen

(Workshopleiterin: Magdalena Hadenburg; Regisseurin, Schauspielerin, Sozialtrainerin)

In Geschlechtergetrennten Gruppen ging es um die eigene Körpersprache und Selbstbehauptung  Praktische Übungen zeigten den Schülerinnen und Schülern wie man selbstbewusst auftritt und lernt seine Meinung zu äußern. Es wurde Bewerbunggespräche nachgestellt und Schwierige Situationen aus dem Alltag imitiert.

Eine Runde Sache

In diesem Workshop ging es um alles was rund ist. Die Schüler gingen bowlen und bauten Tischtennisschläger.

               

Babyprojekt

Anhand eines Babysimulators erfuhren die Mädchen und Jungen wie es ist, sich rund um die Uhr um ein Baby zu kümmern. Ein fester Bestandteil dieses Projekts ist der Besuch der Schwangerenberatungsstelle der ProFamilia in Wolfsburg.

            

Medienworkshop

Alle Workshops wurden durch die Mediengruppe fotografiert und interwievt. Heraus kam eine gelungene Präsentation welche am letzten Tag gezeigt wurde.

        

Projektwoche 2017; Motto: "Auf der Suche nach dem Glück"

Theater „Auf der Suche nach dem Glück“

       

Babyprojekt

Selbstverteidigung

    

Außerdem gab es das Film- und Fototeam welches die Projektwoche mit Fotoapparat und Kamera für die Nachwelt festgehalten hat und das Schwimmteam, welches vier Tage ins Badeland nach Wolfsburg zum Schwimmen gefahren ist.

Ausbildung zum Schulsanitäter

Am 16./17.10.2017 Fand der für Interessierte der 9. Und 10. Klasse der „erste Hilfe“ Kurs statt. Hier wurden die zukünftigen Schulsanitäter ausgebildet. Durchgeführt wurde der Kurs durch das DRK von Frau Jentsch.

Diese zeigte den Schülern erste Maßnahmen am Unfallort und übte mit Ihnen die Behandlung kleiner Verletzungen und worauf man achten muss.

Der „erste Hilfe“ Schein ist nicht nur für die Schule wichtig, sondern kann auch für den Führerschein verwendet werden.